Von Juni bis August 2021 war unser Info-Laden in der Schützenstraße an insgesamt zwölf Tagen geöffnet. In dieser ersten Phase der Beteiligung konnten sich alle Interessierten vor Ort ein Bild vom Projekt machen und ihre Fragen, Anregungen, Sorgen und Wünsche mit dem Projekt-Team teilen.



Auch im weiteren Verlauf unserer „Entwicklung an der Schützenstraße“ wird der Info-Laden eine Rolle spielen. Geplant ist z.B. ihn nach Abschluss des kürzlich begonnenen Realisierungswettbewerbs wieder als festen Bestandteil der Öffentlichkeitsbeteiligung zu öffnen.

Bis dahin haben die Bürgerinnen und Bürger natürlich auch weiterhin die Möglichkeit, ihre Fragen rund um das Projekt über die Email-Adresse dialog@entwicklung-schuetzenstrasse.de oder über die Hotline (+49 89 23 23 72 78 1905) zu stellen.

Das Team von der „Entwicklung an der Schützenstraße“ bedankt sich bei allen, die sich in diesem Sommer an unserem Projekt beteiligt haben. Wir freuen uns auf den weiteren Austausch mit Ihnen!